Kammerkonzert No. 2

»Von Freunden für Freunde«

Seltene Besetzung, seltene Werke

Wenn Freunde zusammen Musik machen, dann macht das vor allem viel Spaß. Jeder bringt seine Vorlieben ein und es entsteht ein intensives musikalisches Miteinander. Umso mehr, wenn die Instrumente der Freunde eine eher ungewöhnliche Kombination ergeben, in Fall des „Friends-Trio plus eins“ sind das: Violine, Klarinette, Cello und Klavier. Für diese Besetzung schreiben Walter Rabl und Paul Hindemith Quartette, die Maßstäbe setzten und den Farbenreichtum dieser besonderen Instrumentenzusammenstellung voll ausloteten. Dazu erklingen in diesem „Konzert unter Freunden“ zwei Duos in wechselnder Besetzung.

Paul Hindemith Quartett für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Claude Debussy Cellosonate d-moll für Violoncello und Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart Streichduo KV 423 (G-Dur) in einer Bearbeitung für Violine und Klarinette
Walter Rabl Quartett Op. 1 für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Violine Mari Sakai
Klarinette Alexander Eissele
Violoncello Daniel Munck
Klavier Hye-Yeon Kim

 

Stilles Beben

Eine musikalische Lesung

Christiane Ostermayer Sprecherin
Stefan Wiefel Sprecher
Yun Qi Wong Klavier

Eine musikalische Lesung mit Auszügen aus Alessandro Baricco „Seide“

Ein Mann aus Frankreich reist in Geschäften nach Japan. Neben den begehrten Seidenraupeneiern, die ihn reich machen, findet er auch ein Augenpaar. Das ihn nicht mehr loslässt. Viele Male reist er in das unbekannte Land, taucht ein in die Faszination des Unvertrauten und in das Mysterium der Liebe. Reist auch in seine Innenwelten, in seine Phantasien und entdeckt, dass die Liebe vielfarbig und unbegreiflich ist.

Yun Qi Wong ist als freiberufliche Pianistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin tätig. Sie arbeitet u.a. als Korrepetitorin für Blech- und Holzbläser sowie Sänger an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Stefan Wiefel (Foto) arbeitet als Sprecher (Lesungen und Funk) und als Sprecherzieher für Schauspieler/ Professur an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Christiane Ostermayer arbeitet als freischaffende Schauspielerin (Theater, Film und TV), als Sprecherin (Lesungen und Funk) und als Schauspieldozentin, u.a. für Schauspielund Musikstudenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Karten zu 12/erm. 8 EUR an der Tageskasse

Copyright © Musikschule Lüneburg | Impressum | Datenschutz | Login

© 2015 - 2019 Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign