SessiOnBoard

"Initiative Global Board"

Ein musikalischer Abend im Rahmen der
Konferenz ‘Groove the City’

Mitwirkende
BRASS RIOT (Foto)
ENSEMBLE MEGAPHON

 

Das Urban Music Studies Scholars’ Network lädt am 24. November um 18.30 Uhr zum Konzert mit anschließendem Artist Talk und offener Jam Session in die Musikschule Lüneburg ein. In entspannter Atmosphäre ist jede*r herzlich willkommen, den Bands Ensemble Megaphon und Brass Riot zu lauschen und danach vielleicht sogar selbst zum (mitgebrachten) Instrument zu greifen. Der Eintritt ist frei.

Das Konzept des Abends folgt dem Projekt ‘SessiOn Board’ der Initiative Global Board, welches einen Ort der Begegnung für geflüchtete und lokale Bands in Niedersachsen schafft. Dieses Mal treffen Ensemble Megaphon aus Syrien und der Tschechischen Republik und Brass Riot aus Lüneburg aufeinander, um einen gemeinsamen Abend voller Musik, abseits kultureller oder sprachlicher Barrieren zu gestalten. Nach den Konzerten der beiden Bands geht es in einem durch den Lüneburger Benedikt Fleischer moderierten Gespräch um das Thema Music Making and how it is Affected by Place, Moving & Seeking Refuge. [...]

Eintritt frei

Tanzklassen der Musikschule

"Alltag"

Alltag – tagein, tagaus, immer wieder, Wiederholungen, Routine, Langeweile, Gewohnheit, Sicherheit, Freiräume, Tagträume – mit ganz unterschiedlichen Facetten des Alltags haben sich die Tänzerinnen der Klassen „Moderner Zeitgenössischer Tanz“ auseinandergesetzt, die sie nun in sechs ganz und gar nicht alltäglichen Choreographien auf die Bühne bringen. 

Tanzklassen der Musikschule
Nicola Nädler, Leitung

Eintritt frei, Spende erbeten

...und dann noch so jung!

"Dahlenburger Kulturwoche"

Ein Konzert mit Musik und Texten

Programm

Felix Mendelssohn-Bartholdy
Streichersinfonie Nr. 10 h-Moll

Johann Sebastian Bach
Violinkonzert a-Moll BWV 1041

Streichorchester »strings!«
der Musikschule
Sara Göbel, Solovioline
Beate Weidenhammer, Rezitation
Kathy Nierenz, Leitung

Samtgemeinde Dahlenburg, Veranstalterin

Welche Bedeutung hatte das Komponieren und Musizieren für junge, begabte Musiker vor 350 Jahren? Und wie steht es um die „Hochbegabten“ von Heute wie David Garrett oder das „Wunderkind des 21. Jahrhunderts“, Alma Deutscher, während die „normalen“ Jugendlichen es kaum schaffen, Schule, Hobbys, Snapchat und Instagram unter einen Hut zu bekommen? Den Antworten auf diese Fragen möchte sich unser Konzertabend „ ... und dann noch so jung!“ nähern. 

Im Konzert verschmelzen Wort und Klang: Die Musik wird von dem jungen Streichorchester der Musikschule der Hansestadt Lüneburg „strings!“ unter der Leitung von Kathy Nierenz, und der 16-jährigen Geigerin Sara Göbel gespielt, die im hannoverschen „Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter“ unterrichtet wird. Humorvoll, nachdenklich, aber niemals belehrend sind die Texte über das Leben junger „Supertalente“ in Vergangenheit und Gegenwart; sie werden von der Schauspielerin Beate Weidenhammer (Theater Lüneburg) präsentiert.  [...]

Eintritt im VVK 10,00 €, an der Tageskasse 12,00 €

»Raum 13« Session

"Alle Jahre wieder..."

In diesem Jahr wird die »Raum 13« Session endlich wieder am zweiten Weihnachtstag, also 26.12., stattfinden. Wir freuen uns, einen neuen Veranstaltungsort für die Session gefunden zu haben, das MOSAIQUE in der Katzenstraße 1, praktisch direkt neben dem alten Musikschulgebäude.

»Raum 13« ist ein seit über 30 Jahre bestehendes Jazzensemble der Musikschule der Stadt Lüneburg, gegründet und bis heute geleitet von unserem Kollegen Bernd Reincke. Am 26.12. wird die aktuelle Besetzung zu hören sein und später, im Rahmen einer Session, werden hoffentlich viele ehemalige Bandmitglieder einsteigen. Zur Eröffnung des Abends sind zu hören:

Niklas Olmützer - Altsaxofon
Emma Weymann - Tenorsaxofon
Joe Richard - Tenorsaxophon
Matthis Wroblewski - Posaune
Victor Lindecke - Klavier
Johann Greve - Bass
Marcus Theilmann - Schlagzeug

Copyright © Musikschule Lüneburg | Impressum | Datenschutz | Login

© 2015 - 2018 Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign