Wendepunkte No. 1

"Konzert Extra"

WENDEPUNKTE NO. 1
 
Werke von Georg Friedrich Händel und Zeitgenossen

Lüneburger Symphoniker
Dirigent und Moderator Phillip Barczewski

Eine Veranstaltung der Theater Lüneburg GmbH
Karten gibt es – auch am Konzerttag – ausschließlich an der Theaterkasse

Karten an der Theaterkasse, auch am Konzerttag

Kammerkonzert No. 2

"Sag beim Abschied leise Servus"

KAMMERKONZERT NO. 2
 
Der Solo-Kontrabassist der Lüneburger Symphoniker, Herbert Maus, verabschiedet sich vom Theater Lüneburg in einem Kammerkonzert mit Werken der klassischen Salonmusik.
 

Mitwirkende:
Kontrabass Herbert Maus
Klavier Martin Rohlfing
Violine Alexander Desch
Violine Andreas Grüll
Rezitation Karin Lawitschka

Eine Veranstaltung der Theater Lüneburg GmbH
Karten gibt es – auch am Konzerttag – ausschließlich an der Theaterkasse

Tickets an der Theaterkasse, auch am Konzerttag

Konzert ensemble reflektor

"extended#3"

Wir freuen uns, das »ensemble reflektor« erneut in unserem Haus begrüßen und beherbergen zu können. Am Ende einer knapp einwöchigen Probenphase stellt das junge Profiorchester das Programm seiner Herbsttournee bei uns im FORUM vor – diesmal sogar mit einer Uraufführung!

Erstmals wird mit dem Sounddesigner Kaan Bulak ein Vertreter der elektronischen Musikszene Partner sein. Seit 2013 steht zudem ein chronologisch angelegter Beethoven-Zyklus im musikalischen Zentrum, in dem die Sinfonien jeweils in einem individuellen und selten gehörten programmatischen Kontext dargestellt werden.

PROGRAMM

BEETHOVEN // Sinfonie Nr. 7
BULAK // Konzert für augmented piano und Kammerorchester (UA)

Dirigent Thomas Klug
Solist Kaan Bulak

 

Tickets...

Operation Grand Slam

"Die All-Stars der Hamburger Jazzszene"

Die Schlagzeugerin Christin Neddens und der Posaunist Sebastian Hoffmann schwärmen für den Funk, Jazzrock und für die orchestrale Filmmusik der 60er- und 70er-Jahre.  Quincy Jones, Lalo Schifrin, aber auch Ennio Morricone zählen zu ihren Favoriten. Deshalb fusionierten sie 2016 ihre beiden Bands zu einem zwölfköpfigen Ensemble, eine Band der Stars der jungen Hamburger Jazz-Szene, zu der auch der Saxophonist Jonas Schoen-Philbert, Professor an der Hochschule in Hannover, sowie die Gitarristin Sandra Hempel und die Posaunistin Lisa Stick gehören. Der Bassist Oliver Carstens dürfte den Lüneburgern bekannt sein. Das Ensemble interpretiert nicht nur Stücke der oben genannten Komponisten neu, sondern hat auch eigene Titel im Programm. 2017 waren sie beim Elbjazz-Festival zu hören.

Michael Leuschner –  Trompete
Philipp Kacza –  Trompete
Claas Ueberschär –  Trompete
Gunnar Kockjoy –  Trompete
Johnny Johnson –  Posaune
Lisa Stick –  Posaune
Sebastian Hoffmann –  Posaune
Malte Schiller –  Saxophon
Jonas Schoen-Philbert –  Woodwinds
Taco van Henninga –  Synth./Rhodes
Martin Hornung –  Synth./Rhodes
Sandra Hempel –  Gitarre
Oliver Karstens – Bass
Christin Neddens –  Computer/Drums

Eine Veranstaltung der JazzIG Lüneburg

17,00 € / ermäßigt 10,00€

Lisbeth Quartett

"Alumni in Concert"

Eine Konzertreihe mit
Ehemaligen der Musikschule der Hansestadt Lüneburg
in Kooperation mit der JazzIG

 
Lisbeth Quartett – »There Is Only Make«

2009 gegründet, seit 2012 paritätisch auf Berlin und New York verteilt, wurde das Lisbeth Quartett für seine zweite CD Constant Travellers mit einem Jazz-Echo als Newcomer des Jahres ausgezeichnet. Der Nachfolger Framed Frequencies (01/2014) erhielt auch international viel Lob, das folgende Live-Album dokumentierte die Spiel- und Improvisationsfreude der Band auf der Bühne. Für das Ende 2017 erschienene Album There Is Only Make wurde Bandleaderin Charlotte Greve mit dem ECHO Jazz 2018 Saxophon/Woodwinds national ausgezeichnet.

Natürlich steht Charlotte Greves Alt-Saxophon im Zentrum. Ihr leuchtender, schwebender Ton, die klaren bis verschlungenen Modulationen werden von ihren profilierten Partnern beflügelt. Marc Muellbauers distinguierte Basslinien sind viel mehr als nur Grundierung, Pianist Manuel Schmiedel kreiert phantasievolle Panoramen und Soli, Moritz Baumgärtners unkonventionelles, klangvoll-dynamisches Schlagzeugspiel befeuert rhythmische Finessen. Aus all dem entsteht der innige, pointierte Sound des Lisbeth Quartetts.

 

Tickets...
Eintritt 12 EUR / erm. 10 EUR

Copyright © Musikschule Lüneburg | Impressum | Datenschutz | Login

© 2015 - 2018 Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign