Nora Kahl

Kahl

Fächer

Harfe
Nora-Elisa Kahl begann 2013 ihr Studium des Bachelor of Music mit dem Hauptfach Harfe bei Prof. Gesine Dreyer an der Musikhochschule Lübeck. Ebenso erhielt sie Jazz- und Popgesangsunterricht bei Britta Rex.
2017 schloss sie den Bachelor mit den Profilen Kammermusik und Popularmusik ab. Danach folgte der Master of Music mit dem Schwerpunkt Instrumental- und Gesangspädagogik - weiterhin an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Gesine Dreyer und Britta Rex. Den Masterabschluss erhielt Nora im Frühjahr 2021.
Zahlreiche Kurse ergänzen ihre musikalische Ausbildung, zum Beispiel bei dem französischen Komponisten und Harfenisten Bernard Andrès, den Brüdern Sixto und Juanjo Corbalán (Paraguay), der Harfenistin Prof. Maria Graf (Berlin), der Jazz-Harfenistin Evelyn Huber (Harfenistin bei „Quadro Nuevo"), der Barock-Harfenistin Margret Köll, der Harfenistin Monika Stadler (Wien, Jazz und Weltmusik), dem Jazz-Harfenisten Park Stickney (New York).
Neben der pädagogischen Tätigkeit als Harfen- und Gesangslehrerin ist Nora solistisch und kammermusikalisch sowohl in den Bereichen Klassik als auch Pop/Jazz/Weltmusik tätig. So gewann sie beispielsweise 2018 mit ihrem Ensemble „Bentō“ einen zweiten Preis in der Kategorie Weltmusik beim internationalen Harfenfestival in Wales.

(Foto: Jan Baruschke)

Copyright © Musikschule Lüneburg | Impressum | Datenschutz

© 2015 - 2023 Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign