Orchesterkonzert

So

26.

November

16:30 Uhr

"Orchester der Musikfreunde Lüneburg"

Sibelius »Finlandia«
Elgar »Cellokonzert«
Grieg »Peer Gynt No. 1«

Das Orchester der Musikfreunde Lüneburg, Lüneburgs großes sinfonisches Laienorchester, ist seit Jahren ständiger Partner der Musikschule der Hansestadt Lüneburg. Auch beim diesjährigen Herbstkonzert sind wieder Schülerinnen und Schüler der Musikschule beteiligt. 

Auf dem Programm stehen populäre Werke der Hoch- und Spätromantik.

Jakob Nierenz, Solocello (Elgar) – Biographisches in Stichworten

Geboren 1991. 2010-2015 Cellostudium an der Hochschule für Künste Bremen bei Johannes Krebs. Solocellist Junge Deutsche Philharmonie. Von 2012 bis 2015 Praktikant in der Cellogruppe der Radiophilharmonie Hannover des NDR. Gründungsmitglied des ensemble reflektor. 2014, 2015 und 2016 Stipendiat des Tanglewood Music Center (TMC) des Boston Symphony Orchestra. Solocellist des TMC Orchestra unter Andris Nelsons, Charles Dutoit und Ken David Masur. 2015-2017 Master Studium (Cello Performance) an der Rice University in Houston/Texas bei Prof. Norman Fischer. In Houston auch Mitglied des Ensembles LOOP38. Seit der laufenden Konzertsaison 2017/18 Gast der NDR Radiophilharmonie, des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

ORCHESTER DER MUSIKFREUNDE LÜNEBURG
Jakob Nierenz, Cello
Lothar Nierenz, Leitung
www.musikfreunde-lueneburg.de

Veranstalter Orchester der Musikfreunde Lüneburg e.V.
Foto © Heide Benser

Tickets

Eintritt frei, Spende erbeten

Adresse

FORUM

Sankt-Ursula-Weg 7

21335 Lüneburg

Anfahrt

Copyright © Musikschule Lüneburg | Impressum | Datenschutz | Login

© 2015 - 2017 Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign