Verabschiedung von Deborah Coombe

Zum 1. August ist die langjährige Chorleiterin unserer Musikschule, Frau Deborah Coombe, in den Ruhestand gegangen. Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurde sie vom Kollegium durch Lehrersprecherin Claudia Köhler und Lehrersprecher Oliver Karstens verabschiedet (s. Foto). 

Deborah Coombe ist weiterhin Leiterin des BachChores Lüneburg, am Theater Lüneburg war sie bis zum Ende der abgelaufenen Spielzeit viele Jahre lang Chordirektorin. Gerade von dieser Funktion Frau Coombes konnten unsere Schülerinnen und Schüler besonders profitieren. So wirkten unsere Chöre, aber auch einzelne Chormitglieder, häufig in Produktionen des Theaters mit.

Die Musikschule dankt Frau Coombe herzlich für Ihre Arbeit und wünscht ihr auch für die Zukunft viel Kreativität und Schaffenskraft.

Wertstoff-BandWertstoff-BandWertstoff-Band

Was passiert, wenn Klimaschutz auf Musik trifft ? Es kommt eine Müll- bzw. Wertstoff-Band heraus. So zu bewundern auf dem Sommerfest der KiTa Marienplatz am 4.6.2016 in Lüneburg.

Die Kinder der KiTa Marienplatz haben sich in den vergangenen Wochen im Rahmen des Klimaschutzprojektes der Hansestadt Lüneburg unter der Begleitung von Anja Schoene vom SCHUBZ Umweltbildungszentrum intensiv mit dem Thema „Müll vermeiden und wiederverwerten“ befaßt. Aus Abfällen wurden dann auch Musikinstrumente Hergestellt.

Einmal in der Woche kommt Silke Schwormstede von der Musikschule Lüneburg in die KiTa, um mit den Kindern im Rahmen des Musikalisierungsprogramms "Wir machen die Musik" zu musizieren. Sie nahm das aktuelle Thema gerne auf: eine „Wertstoff-Band“ hat sich formmiert und das „Müllbeutel-Lied“ wurde einstudiert. Auf dem Sommerfest im Juni war dann der große Auftritt. Die KiTa-Leiterin Petra Selent freut sich über die gelungene Kooperation.

Der am 29. April neu gewählte Elternbeirat hat sich auf einer Sitzung am 24. Mai konstituiert. Dies sind die neuen Mitglieder: Norbert Bernholt, Anna Marie Einfeldt-Zwirlein, Isabel Esklony, Kerstin Harms, Robert Hüttner, Karl Mielke und Ulrike Schmeling.

Zur Sprecherin des Elternbeirates wurde Frau Ulrike Schmeling gewählt. 

Bitte klicken Sie hier, um dem neuen Elternbeirat eine eMail zu schreiben.

Nächste Veranstaltungen

So

25.

September

11:30 Uhr

Musik 21 Festival »Naturgesetze«

"Konzert 3"

Eine Veranstaltung des Theaters Lüneburg im Rahmen von Musik 21 Festival 2016

»Familienkonzert Lüneburger Symphoniker«

Joseph Haydn (1732-1809)
»Die Schöpfung: Die Vorstellung des Chaos« (1796- 98)

Charles Ives (1874-1954)
»The Unanswered Question« (1908) aus »Three Outdoor Scenes«

J. S. Bach (1685-1759)
»Musikalisches Opfer Ricercare«, BWV 1079,
arr. von Anton Webern (1934)

Anton Webern (1883-1945)
»Sinfonie, op. 21« (1928)

Antonio Vivaldi (1678-1741)
»Sommer« aus den »Vier Jahreszeiten«, op. 8, RV 315 (1723)

Toshio Hosokawa (*1955)
»Garten Lieder« (1995)

Es ist so alt wie die Musik selbst: Natur kommt in ihr zum Klingen und zum Ausdruck. Das hat Komponisten bewegt: als Wiedergabe des Natureindrucks; als Konstruktionsplan für zweite Natürlichkeit; als Ariadnefaden auf der Suche nach dem Unerklärlichen.

Ausführende:
Lüneburger Symphoniker, Markus Menke (Violine), Thomas Dorsch (Leitung), Jan Ehlert (Moderation) [...]

FORUM der Musikschule

So

25.

September

16:00 Uhr

Musik 21 Festival »Naturgesetze«

"Konzert 4"

Eine Veranstaltung von Musik 21 Niedersachsen im Rahmen von Musik 21 Festival 2016

»Panakustikum«

Karlheinz Stockhausen (1928 - 2007)      
»Waage« aus TIERKREIS - 12 Melodien der Sternzeichen
eingerichtet für Schlagzeug von Stephan Meier

Iannis Xenakis (1922-2001)                          
»Linaia-Agon« (1972)

Toshio Hosokawa (*1955)                              
»Silent Flowers« (1998)

Anton Webern (1883-1945)                            
»Fünf Sätze für Streichquartett»

Cheng–Wen Chen (* 1980)                              
»Wasserspiegelung« für Posaune solo (2012/15)

Tom Johnson (* 1938)                                    
»Counting Fives« (2007) für einen Performer

Unwiderstehliche, übermenschliche, rohe Kraft der Natur: im fortissimo wie im pianissimo; in nemetischer Verfolgung des Vorgezeichneten, aber ebenso in sanft auf- und abschwingender Wellenbewegung.

Ausführende:
Ensemble Schwerpunkt, Quartett Berlin-Tokyo, Mikael Rudolfsson, Adam Weisman [...]

Theater Lüneburg – T.3

Do

20.

Oktober

20:00 Uhr

Kiev – Chicago

"Markus Becker – Klavier"

 

Wir freuen uns sehr, mit Markus Becker einen Pianisten von internationalem Rang für einen Klavierabend in unser FORUM holen zu können. Dem Lüneburger Publikum demonstriert er auf ungewöhnliche Weise innerhalb weniger Tage seine außerordentliche musikalische Vielseitigkeit. Nur vier Tage, nachdem er mit den Lüneburger Symphonikern unter Thomas Dorsch das 1. Klavierkonzert von Johannes Brahms musiziert (Theater Lüneburg), präsentiert Becker am Steinway-Flügel unseres FORUMs sein Programm "Kiev - Chicago", dessen CD-Einspielung im vergangenen Jahr weit über die Grenzen Deutschlands hinaus Furore gemacht hat.

Kiew – Chicago
Alexander Skryabin – Sechs Préludes op. 13
Modest Mussorgsky – Bilder einer Ausstellung
Kompositionen von Gershwin, Ellington, Gulda, Corea, Jazzstandards und Improvisationen

„Kompositionen von Ellington und Gershwin gestaltet Becker mit einer Behändigkeit und Improvisationskunst, die dem Publikum Bravorufe entlocken.”  Hannoversche Allgemeine Zeitung

"Im internationalen Konzertleben überzeugt Markus Becker seit vielen Jahren als erkenntnisstiftender Interpret der Klavierliteratur von Bach bis Rihm, als ideenreicher Programmgestalter, und als profilierter Künstler, der im Jazz seine zweite Heimat hat." (www.markusbecker-pianist.de) [...]

FORUM

Ticketinformationen in Kürze hier


Copyright © Musikschule Lüneburg | Impressum | Datenschutz | Login

© 2015 - 2016 Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign