Ausstellung in der "Lounge"

Am vergangenen Samstag hat der 12jährige Tobias Venz seine Bilder für eine mehrmonatige Ausstellung in der Lounge (neben dem Musikschulfoyer) aufgehängt. Tobias ist Schüler in der E-Gitarrenklasse von Martin Dohrmann; mit seiner Ausstellung stellt er sein Talent auch in in der Bildenden Kunst eindrucksvoll unter Beweis.

Wir freuen uns sehr über seine Bilder, denn der Raum wird durch die Ausstellung eindeutig aufgewertet. Wer ebenfalls Bilder/Fotos etc. ausstellen möchte, kann sich gern bei uns bewerben, bitte per Mail an Lothar Nierenz (s. Kontakt).

Inklusive Bandarbeit; Rock und Popsongs- elementar arrangiert
19.11.2016, 10-17 Uhr, bei uns im Haus

Die Fortbildung beschäftigt sich mit der Frage, wie Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichsten musikalischen Vorerfahrungen und Fähigkeiten zusammen in einer Band oder einem Ensemble spielen können. Rock- und Popsongs sowie Songs aus dem Bereich Weltmusik werden in diesem Workshop so arrangiert, dass es für jedes „Bandmitglied“, vom „Drei-Ton-Spieler“ bis zum fortgeschrittenen Musiker eine passende und interessante Spielmöglichkeit gibt. Neben einem auf die Bandmitglieder abgestimmten Arrangement, steht immer auch ein gutes Klangergebnis im Vordergrund. Der Einsatz von Hilfsmitteln wie beispielsweise der Klavierleiste und vereinfachten Gitarrengriffen unterstützt die inklusive Arbeit. Neben Arrangiermethoden werden in diesem Workshop auch verschiedene Möglichkeiten zum Einsatz der Stimme in einer Band vorgestellt. Ziel des Workshop ist es „Handwerkszeug“ für die Leitung inklusiver Bands und Ensembles zu erwerben, einen Einblick in die inklusive Bandarbeit u.a. auch durch „best-practice – Beispiele zu erlangen. Eigene Instrumente sind willkommen.

Leitung: Claudia Schmidt
Zielgruppe: Instrumentalpädagogen, Musiklehrer an allgemeinbildenden Schulen
Kosten: 70 € (40 € für VdM-Lehrkräfte)
Anmeldung: http://events.clicla.me/EventTool/event/714/
oder per E-Mail (mit allen geforderten Angaben) an

Streicher-Vororchester II beim Festival Musik 21

Das kleine "Festival MUSIK 21" ist vorbei, vier spannende Konzerte gab es zu erleben, im Museum, in St. Johannis, in der Musikschule und im T.3 des Theaters. Unser Streichervororchester II hatte seinen großen Auftritt am Samstag (24.9.) im Museum, gleich zum Auftakt des Festivals. An der gelungenen Uraufführung der "Musik für Streicher & Harfe" von GMD Thomas Dorsch (Theater Lüneburg) hatten die jungen Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Lothar Nierenz buchstäblich bis zur letzten Minute gefeilt.

Dennoch nahm sich das Orchester etwa 30 Minuten vor der Aufführung noch Zeit für ein gut gelauntes Gruppenfoto auf der Museumstreppe.

Verabschiedung von Deborah Coombe

Zum 1. August ist die langjährige Chorleiterin unserer Musikschule, Frau Deborah Coombe, in den Ruhestand gegangen. Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurde sie vom Kollegium durch Lehrersprecherin Claudia Köhler und Lehrersprecher Oliver Karstens verabschiedet (s. Foto). 

Deborah Coombe ist weiterhin Leiterin des BachChores Lüneburg, am Theater Lüneburg war sie bis zum Ende der abgelaufenen Spielzeit viele Jahre lang Chordirektorin. Gerade von dieser Funktion Frau Coombes konnten unsere Schülerinnen und Schüler besonders profitieren. So wirkten unsere Chöre, aber auch einzelne Chormitglieder, häufig in Produktionen des Theaters mit.

Die Musikschule dankt Frau Coombe herzlich für Ihre Arbeit und wünscht ihr auch für die Zukunft viel Kreativität und Schaffenskraft.

Der am 29. April neu gewählte Elternbeirat hat sich auf einer Sitzung am 24. Mai konstituiert. Dies sind die neuen Mitglieder: Norbert Bernholt, Anna Marie Einfeldt-Zwirlein, Isabel Esklony, Kerstin Harms, Robert Hüttner, Karl Mielke und Ulrike Schmeling.

Zur Sprecherin des Elternbeirates wurde Frau Ulrike Schmeling gewählt. 

Bitte klicken Sie hier, um dem neuen Elternbeirat eine eMail zu schreiben.

Nächste Veranstaltungen


Copyright © Musikschule Lüneburg | Impressum | Datenschutz | Login

© 2015 - 2016 Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign